Blog

Kleine Werkschau

Die Kleine Werkschau ist fertig. Eine Art Visitenkarte als Lyrikerin, als Autorin, als Fotografin. 51 Seiten Text, abwechselnd Lyrik und Kurzgeschichten, aufgelockert und unterstützt mit Fotografien. Bei Interesse kann gern unter der Kontaktadresse bestellt werden.

Posted in Aktuell, Blog | Tagged , , , | Kommentare deaktiviert für Kleine Werkschau

Von wegen alt

Irgendwann ist es (shit happens) einfach das Zuvielste, und dann geht es nicht mehr wie vorher. Das Leben im eigenen Körper, wie es bis dahin funktionierte, muss neu zurechtgerückt werden. Dann sitzt du beim Orthopäden und diktierst deine Anamnese, all die Knochenbrüche, die dich langsam werden lassen, und beim Aufzählen merkst du, dass es schon …

Posted in Blog | Kommentare deaktiviert für Von wegen alt

Schwarze Katze oder Mittwoch, der 13.

Mein Vater brachte uns das Kartenspiel „Schwarze Katze“ bei. Kurz nach meinem zwölften Geburtstag. Kurz nachdem er bei meiner Mutter und mir eingezogen war. Die Einzelheiten oder Regeln des Spiels müssen gar nicht erklärt werden, um bloßzulegen, weshalb es nicht mein Lieblingsspiel wurde: Man kann keine Pluspunkte sammeln. Im gesamten Kartenspiel, vom ersten bis zum …

Posted in Blog | Kommentare deaktiviert für Schwarze Katze oder Mittwoch, der 13.

Wo kommt das her?

Das letzte Stück Weg zu meinem Bürojob könnte ich innerhalb fünf Minuten mit nur drei U-Bahnstationen zurücklegen. Doch nicht erst seit Corona laufe ich lieber zu Fuß. Berlins Mitte zeigt mir früh morgens, um kurz vor sechs, ein verschlafenes Gesicht. Die Stille auf dem Gendarmenmarkt hat etwas Weiches, irgendetwas zwischen Kissen und Federbett. Wo letzten …

Posted in Blog | Tagged , | Kommentare deaktiviert für Wo kommt das her?

Vorsicht – Sie schreibt!

Im Prozess der Anerkennung ihrer Tätigkeit als Autorinnen werden Frauen manchmal-oft-immer indirekt-direkt gefragt, warum sie schreiben. Ob Männer sich dazu genauso oft auslassen müssen, entzieht sich meiner Kenntnis. Vielleicht haben sie offensichtlichere Gründe. Vielleicht nimmt man selbstverständlich das Ergebnis ihres Schreibens als Anlass ihrer Aktivität an. Aber eine Frau, warum schreibt sie? Wer ist sie? …

Posted in Blog | Kommentare deaktiviert für Vorsicht – Sie schreibt!

Zaubersterne

Das Fest der Heiligen Drei Könige ist vorbei. Zeit, sich vom Schmuck des Jahresendes zu verabschieden. Mit Bedacht! Und nicht, ohne mich zu bedanken. Vor etlichen Jahren fuhr ich wegen des Weihnachtsfestes mit dem Zug zu meinen Eltern. Ich weiß nicht mehr, ob der Zug voll oder leer war, ob wir pünktlich waren oder das …

Posted in Blog | Kommentare deaktiviert für Zaubersterne

Sie schreibt – Zielpublikum

Neulich sagte ich zu meinem Kind (volljähriges Pubertier = Zielpublikum meiner Ansprache): Zieh dir eine warme Jacke an (impliziert, wir haben Winter) und bring den Müll runter. Bitte! – Die sofortige Antwort lautete: Ich will keine Jacke anziehen! Der Mülleimer war kurz darauf wie von Zauberhand geleert. Die Frage nach dem Zielpublikum führt mich immer …

Posted in Blog | Tagged | Kommentare deaktiviert für Sie schreibt – Zielpublikum

Sie schreibt – Aufbruchstimmung

Ich lebe in einer Mietwohnung in einem großen Mehrfamilienhaus. Vorderhaus, Seitenflügel und Hinterhaus. Es ist eine schöne Wohnung nach vorne raus. Mit optimaler Aufteilung für eine vierköpfige Familie, Fenstern in allen Räumen, außer in der Abstellkammer, die ja kein Fenster braucht, dafür beherbergt sie ein zweites WC mit Abluftsystem. Die Kinder wuchsen in dieser Wohnung …

Posted in Blog | Tagged , , | Kommentare deaktiviert für Sie schreibt – Aufbruchstimmung

Kein Jahresrückblick 2020

Dieses Jahr ist wie ein abwesender Liebhaber: sein verlockendes Deo schwebt in der Luft, aber er ist nicht da und die Wiederholung der tollen Tage nicht in greifbarer Nähe. Manchmal habe ich das Gefühl, alle guten Sprüche sind schon gesagt, alle guten Geschichten schon erzählt. Ich kann sie nur noch neu interpretieren. Bei manchen Tagen, …

Posted in Blog | Tagged | Kommentare deaktiviert für Kein Jahresrückblick 2020

Kann das weg (oder wird das noch gebraucht)?

Morgens um sieben im Bad. Es ist Sonntag. Radio an. Fröhliche Rhythmen antworten dem Einschalten. Irgendein Song, der mich sofort mitreißt. Ich kenne ihn und doch fühlt er sich frisch und neu an. Ich krame in meinem Gedächtnis nach dem Titel. Dabei wird mir klar, es ist Popmusik! Vier Wochen lang spielte der Radiosender ausschließlich …

Posted in Blog | Kommentare deaktiviert für Kann das weg (oder wird das noch gebraucht)?

Schreibreise Zinnowitz 13.-16. August 2020

Dieselbe Prozedur wie jedes Jahr. Schreibreise. Ausflug mit der Gruppe. Aufgabe: Schaut euch um, macht eine Geschichte daraus. Ausflug nach Krummin 3-Satz-Geschichte zum Einstimmen aus dem Inneren der Klosterkirche Das Efeu presst sich von außen ans Glas, wie Butzenscheiben sieht es aus, in flaschengrün. Bäume ringsum, kein Himmelsblick, kein Beichtstuhl. Na dann, Prost, denkt Walter …

Posted in Blog | Kommentare deaktiviert für Schreibreise Zinnowitz 13.-16. August 2020